Asperger-Jugend-Therapiegruppe

Das Angebot der Jugendgruppe richtet sich an Jugendliche mit Asperger-Syndrom oder High-Functioning Autismus im Alter von 13 bis 18 Jahren. Das Gruppenangebot findet alle 14 Tage für 90 Minuten im Autismus-Therapieinstitut Langen statt und wird von zwei Therapeuten moderiert. Die Gruppengröße liegt zwischen 4 und 8 Teilnehmern. Das Angebot ist ergänzend zum einzeltherapeutischen Setting oder kann im Anschluss an eine Einzeltherapie angeboten werden.
Ziel dieses speziellen therapeutischen Angebots ist es, die besonderen Themen der Jugendlichen aufzugreifen und eine Weiterentwicklung im Austausch mit anderen Betroffenen anzustoßen. Hierzu werden die Wünsche und Bedürfnisse der Jugendlichen aufgenommen und prozessorientiert in der Gestaltung der Termine berücksichtigt. Es handelt sich daher nicht um ein Trainingsprogramm mit im vorhinein streng festgelegten Inhalten.
Unser Angebot besteht zum Teil aus Übungen zu den von der Gruppe geäußerten und von uns vorgegebenen Themen. Aber auch der Freiraum für den Aufbau von Beziehungen und den Austausch von Informationen untereinander in Gruppengesprächen soll einen Platz finden. Ebenso sollen kleine Ausflüge oder Aufgaben des Alltagsgeschehens, wie z.B. Eis essen, Einkaufen gehen, etc., geplant und durchgeführt werden können.
Die Termine haben alle einen gleichbleibenden strukturierten Ablauf. Es gibt immer eine Eingangsrunde und eine Abschlussrunde, in denen die jeweiligen Befindlichkeiten und Rückmeldungen geäußert werden können. Ebenso gibt es eine Pause mit Getränken und Knabbereien, die aus therapeutischer Sicht als sehr wertvoll erlebt wird, da die Jugendlichen hier zwanglos in lockerer Runde ins Gespräch kommen und die besprochenen Themen vertieft werden können. Der zeitliche Ablauf wird zur besseren Orientierung auf einem Plakat visualisiert.
Häufige Themen von Jugendlichen mit  Asperger-Syndrom oder High-Functioning Autismus sind beispielsweise: Besonderheiten in der Kommunikation, Kontakte anbahnen und aufrechterhalten sowie der Umgang mit den individuellen Verhaltensweisen und speziellen eigenen Interessen.