Fortbildung
13.12.2016 Autismus-Therapieinstitut - Fortbildungen

12.06.2017 Einführung in die Arbeit mit dem TEACCH® -Konzept

Zeit:   Montag, 12.06.2017, 09:30 Uhr – 16:30 Uhr
Ort:    Seminarraum  „Offenbach“, Geschäftsstelle des Vereins
          Behindertenhilfe in Stadt u. Kreis Offenbach e.V.
          Ludwigstrasse 136, 63067 Offenbach

Referent:      Dipl. Heilpädagoge Ralf Peglow

TEACCH® (Treatment and Education of Autistic an related Communication Handicapped Children) ist ein ganzheitliches Konzept zur Unterstützung  von Kindern (und Erwachsenen) mit Autismus und vergleichbaren Beeinträchtigungen. Menschen  mit Autismus erleben das Geschehen um sie herum oft als unvorhersehbar und unverständlich. Im Vergleich mit Anderen haben sie mehr Schwierigkeiten zu erahnen, worauf sie achten sollen oder was als Nächstes passieren wird. Sie verstehen oft nicht intuitiv, was Andere von Ihnen erwarten und können deren Verhalten nur schwer vorhersehen. Mit Hilfe des TEACCH- Konzepts werden Menschen mit Autismus u.a. unterstützt:

-    sich in ihrer Umgebung zeitlich und räumlich zu orientieren
-    die Welt um sie herum besser zu verstehen
-    abzusehen, was als Nächstes passieren wird
-    selbständiger zu werden und mehr Selbstwirksamkeit zu erfahren.

In der ganztägigen Fortbildung werden durch Powerpoint-Präsentation, Videobeiträge, Vortrag mit Diskussionsmöglichkeit sowie Gruppenarbeiten die Grundlagen zur autistischen Beeinträchtigung und dem darauf aufbauenden TEACCH®-Ansatz vermittelt. Dieses Fortbildungsangebot wurde vom Landesschulamt nach § 65 Hessisches Lehrerbildungsgesetz unter der Veranstaltungsnummer 0168745001 akkreditiert. Fortbildungsdauer: 1,0 Tag.

Teilnehmerbeitrag: 150,00 €
Bei Rücktritt werden € 20,00 Bearbeitungsgebühr einbehalten.

Anmeldung bis spätestens 22.05.2017.

<- Zurück zu: Fortbildungen